10.07.2018: Delegierte für die Bundes-ESg-VV September 2018 gesucht!

Liebe Studis! 
Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Vollversammlung der Bundes-ESG. Sie wird vom 12. bis 16.09.2018 in Dortmund stattfinden. 
Hier der Text der Einladung:
Liebe Studierende und Hauptamtliche in den ESGn,
der Koordinierungsrat der ESG lädt herzlich alle ESGn zur 4. Vollversammlung ein!
Sie steht unter dem Motto:
„Meine engen Grenzen – Wie weit kann ich gehen?“
In ihrem thematischen Teil wird sich die Vollversammlung in Vorträgen und Workshops mit ethischen, gesellschaftlichen und persönlichen Grenzziehungen auseinandersetzen. Außerdem hat der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, zugesagt am Samstagvormittag einen Vortrag zu halten und zum Gespräch zur Verfügung zu stehen.
Die gesamte Vollversammlung besteht aus drei Teilen: Der Studierendenkonferenz (Mi Nachmittag bis Do Nachmittag – nur für Studierende), dem geschäftlichen Teil u.a. mit Wahlen und Berichten (Do Nachmittag bis Fr Nachmittag) sowie dem thematischen Teil (Fr Nachmittag bis So Vormittag).
Ort, Zeit und Kosten
Ort: Jugendherberge Dortmund
Zeit: 12. – 16. September 2018
Teilnahmebeitrag: 165,00 € pro Person (unabhängig von der Teilnahmedauer). Die Landeskirchen übernehmen diese Kosten.
Die Fahrtkosten werden zu 100% von uns erstattet."

Jede ESG darf Studierende zu dieser VV entsenden. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es großen Spaß macht, dort Andere zu treffen und gemeinsam Kirchenpolitik aus Sicht der Studierenden zu machen oder den spirit vor Ort zu spüren. Die ESG Bochum darf zwei Delegierte entsenden. 
Meine Frage: gibt es unter Euch zwei Menschen, die darauf Lust und dafür Zeit haben? Ich fände es toll, wenn Bochum nicht länger nur durch mich, sondern auch durch Studis vertreten wäre. Weitere Informationen bei mir in der ESG oder unter markus.sorg@esg-bochum.de.
Liebe Grüße!